4.17/5 (6)

Bewerbung bei der Polizei – was muss ich beachten?

Wenn du vorhast, dich bei der Polizei zu bewerben, lohnt es sich besonders, etwas mehr Zeit in deine Bewerbung – vorallem in das Anschreiben für die Polizei, zu investieren. Generell werden ca. 1/3 aller Bewerbungen bereits bei der ersten Sichtung aussortiert. Damit dir das nicht passiert, solltest du beim Anschreiben für die Polizei und der Bewerbung generell einige Dinge beachten. Denn auch wenn die Bewerbung bei der Polizei grundsätzlich der Bewerbung im öffentlichen Dienst ähnelt, gibt es doch ein paar ausschlaggebende Unterschiede. Hier ein paar Tipps, die du bei deiner Bewerbung für die Polizei unbedingt beachten solltest:

1. Schritt: Vorbereitung der Bewerbung

Auch bei der Bewerbung für die Polizei vereinfacht dir eine gute Vorbereitung die Arbeit an deiner Bewerbung. Bevor du dich also um das Anschreiben für die Polizei kümmerst, solltest du ein paar grundlegende Sachen klären:

  1. Informiere dich ob du den allgemeinen Anforderungen entsprichst (Größe, Alter, Schulabschluss, etc.).

2. Überprüfe die Bewerbungsfrist.

3. Auf welche Polizeilaufbahn möchtest du dich bewerben? Eventuell gibt es auch hier noch besondere Anforderungen zu beachten!

4. Welche Zeugnisse und Nachweise sind gewünscht? Unterlagen sortieren und zusammensuchen.

5. Ist dein Lebenslauf aktuell und vollständig?

Wenn du dich über alles wichtige informiert hast und deine Unterlagen komplett sind, solltest du dich nun um deinen Lebenslauf kümmern. Dieser sollte unbedingt aktuell und vollständig sein. Du bist dir unsicher, ob dein Lebenslauf in Ordnung ist und weißt nicht, ob er allen Anforderungen entspricht? Die Bewerbungsprofis von richtiggutbewerben.de bieten dir einen kostenlosen Whatsapp Check deines Lebenslaufes an: Einfach den Lebenslauf per Foto oder Dokument senden.

2. Schritt: Formale Aspekte beachten

Wie auch bei Bewerbungen im öffentlichen Dienst, gilt es beim Anschreiben für die Polizei, eher einen konservativen Schreibstil zu wählen. Dieser wirkt professioneller und beugt einer schnellen Aussortierung vor. Die Länge des Anschreibens umfasst grundsätzlich eine DIN A4-Seite, mit angemessenen Seitenrändern: links 24,1 mm, rechts mindestens 8,1 mm, oben und unten jeweils 16,9 mm.

Außerdem bietet es sich an, eine gut lesbare Schriftart wie zum Beispiel Arial oder Times New Roman in der Größe 12 zu verwenden. Halte dich beim Anschreiben für die Polizei unbedingt an alle Vorgaben, informiere dich über einen direkten Ansprechpartner, welchen du in der Anrede persönlich ansprechen kannst und überprüfe dein Anschreiben mehrmals auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik.

3. Schritt: Anschreiben für die Polizei – der Inhalt

Dein Anschreiben für die Polizei ist der wichtigste Bestandteil deiner Bewerbung. Du solltest hier sehr sorgfältig arbeiten. Trotz konservativen Schreibstils bemühe dich darum, Standardfloskeln zu vermeiden und gestalte dein Anschreiben so individuell wie möglich. Beim Anschreiben für die Polizei ist es sehr wichtig, hervorzuheben, dass deine Charaktereigenschaften sehr gut für den Polizeiberuf geeignet sind. Betone zum Beispiel besonders:

  • Belastbarkeit
  • Entscheidungsvermögen
  • Zivilcourage
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität

Denn diese Charaktereigenschaften sind sehr gerne gesehen, wenn nicht sogar Voraussetzung für eine Anstellung bei der Polizei. Im Allgemeinen solltest du darauf achten, in deinem Anschreiben ein durchweg positives Erscheinungsbild von dir zu übermitteln.

Du brauchst Hilfe bei deinem Anschreiben für die Polizei? Die Bewerbungsprofis von richtiggutbewerben.de helfen dir gerne und optimieren oder erstellen dir dein komplettes Anschreiben!

Bewerbung bei der Polizei, Bewerbung Polizist, Bewerbung als Polizist

Bewerbung bei der Polizei – Ablauf nach der Einsendung deiner Bewerbungsunterlagen

Nach Erstellung und Versendung deiner Unterlagen heißt es nun Daumen drücken und abwarten. Was du allerdings bei einer Bewerbung bei der Polizei noch beachten solltest, ist, dass es mit der Einsendung deiner Dokumente noch nicht getan ist. Um einen Job bei der Polizei zu bekommen, müssen die Bewerber noch einen Einstellungs-  sowie einen Sporttest absolvieren und sich einer polizeiärztlichen Untersuchung unterziehen.

Bei dem Einstellungstest handelt es sich um einen Test, welcher sich rein auf Wissen rund um die Polizei bezieht.

Der Sporttest beinhaltet 4 bis 5 Disziplinen, in welchen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit getestet werden. Man sollte beide Tests auf keinen Fall unterschätzen und sich auch hier sehr  sorgfältig vorbereiten.

4 Premium-Muster für eine Bewerbung herunterladen: