4.85/5 (68)

Eine kreative Bewerbung ist wichtig, denn eine langweilige Bewerbung möchte niemand präsentieren. Und weil der Personaler oder potenzielle zukünftige Chef meist mehrere Dutzend Bewerbungsmappen am Tag auf den Tisch bekommt, möchte man als Bewerber natürlich auch nicht untergehen. Viele möchten deshalb eine möglichst kreative Bewerbung schreiben, dadurch auffallen und sich aus dem Heer der Mitbewerber abheben. Doch dies ist gar nicht so einfach. richtiggutbewerben.de nennt 5 Tipps, die helfen, eine kreative, aber trotzdem allen Regeln entsprechende Bewerbungsmappe zu schreiben.

1. Kreativität bedeutet: Aufs Wesentliche besinnen!

Eine kreative Bewerbung schreiben – Ja! Aber trotzdem sollte man es nicht übertreiben und sich an gewisse Vorgaben halten. Diese fangen beim Aufbau von Anschreiben und kreativem Lebenslauf an und ziehen sich bis zur formalen Gestaltung. Der Inhalt sollte kreativ sein, nicht Schriftart und Schriftgröße. Sollte man sich nicht gerade als Grafikdesigner bewerben, ist ein schlichtes, strukturiertes Design besser dazu geeignet, sich ansprechend zu präsentieren. Richtig gute Designvorlagen gibt es schon für wenig Geld online, damit nichts schief geht. Der Personaler wird sich bedanken!

kreative-bewerbung

2. Zeit und Ruhe für eine kreative Bewerbung sind das A und O

Um den Inhalt der Bewerbung kreativ gestalten zu können, sollte man unbedingt selbst kreativ sein. Finger weg von Standardsätzen, Klischeeantworten und Floskeln wie „teamfähig“ oder „pflichtbewusst“. Natürlich muss man diese Eigenschaften haben, aber jeder Bewerber benutzt dieselben Worte. Einfallsreich sein und sich etwas besseres einfallen lassen ist die Devise. Man sollte sich Zeit nehmen, um die Bewerbung zu schreiben.

3. Offenheit wird oft belohnt!

Man sollte nicht um den heißen Brei herumschreiben. Personaler interessieren sich vor allem für die harten Fakten: Warum ist der Bewerber gerade die richtige Person für diesen Job? Selbstverständlich könnte die Lebensgeschichte auf mehreren Seiten ausgebreitet werden. Aber: Eine Bewerbung schreiben heißt auch immer, aus den vielen Informationen die wichtigen Details auszuwählen. Man sollte sich nicht hinter Umschreibungen oder Floskeln verstecken, sondern offen und ehrlich sein und zeigen, was man mitbringt.

4. Nicht mit der Bewerbungsmappe übertreiben!

Natürlich ist es toll, wenn der Inhalt des Bewerbungsschreibens ausgefallen und kreativ ist. Allerdings sollte die Verpackung eher klassisch und schlicht ausfallen. Aufmerksamkeit erregende Hochglanz- oder Lederordner wirken eher angeberisch und vermitteln kein positives Bild. Ebenso wenig solltest man die Unterlagen nur in einer Klarsichthülle abgeben. Eine gesunde Mischung machts: Eine ordentliche, farblich schlichte Bewerbungsmappe für ein paar Euro reicht vollkommen aus und lenkt den Blick aufs Wesentliche, nämlich die Vorstellung der Person als ideale Besetzung für die freie Stelle.

5. Hilfe von kreativen Profis!

Jeder weiß, dass kreative und inhaltlich überzeugende Bewerbungsunterlagen wichtig und nötig sind. Aber nicht jeder kann gut mit Worten umgehen oder hat die Zeit, eine perfekte Bewerbung zu erstellen. Das ist heute kein Problem mehr: Bei einem Bewerbungsservice wie richtiggutbewerben.de kann man sich eine kreative Bewerbung schreiben lassen.

Kreative Bewerbungsschreiber mit Erfahrungen aus hunderten Bewerbungen und spezialisiert auf die verschiedensten Berufszweige holen dabei das Beste aus jedem Bewerber heraus und verfassen richtig gute, persönliche Bewerbungsunterlagen auf Englisch, Französisch, Spanisch und selbstverständlich auch auf Deutsch.

Der Aufwand für die Bewerber ist dabei gering und sie können sich sicher sein, dass die Bewerbung perfekt und nach den neuesten branchenspezifischen Vorgaben erstellt wird.

Fazit:

Steigender Konkurrenzdruck und Arbeitsplatzmangel veranlassen viele Bewerber, eine besonders kreative und ausgefallene Bewerbung schreiben zu wollen. Doch vielen fällt das schwer: Nicht nur Zeitmangel ist dann ein Problem, auch die kreative Ader ist nicht allen in die Wiege gelegt worden. Daher übernimmt das Bewerbungsportal richtiggutbewerben.de die Anfertigung individueller Anschreiben oder auch die Erstellung komplett neuer, richtig guter Bewerbungen und unterstützt die Bewerber bei der Anfertigung individueller Bewerbungsunterlagen.