Arbeitszeugnis schreiben lassen

Vom Expertenwissen profitieren
Bewerbungsschreiben

Was muss in einem Zeugnis unbedingt drin stehen?

Eine gutes Arbeitszeugnis sollte eine Reihe wichtiger Informationen enthalten, damit Sie damit guten Gewissens auf die Suche nach einem neuen Job gehen können
Keine Fehler

Wichtige Daten zur Stelle

Ein Arbeitszeugnis muss bestimmte Fakten zum Unternehmen und zur Beschäftigung beinhalten.

Gutes Design

Positiver Grundton

Dem ehemaligen Mitarbeiter dürfen keine Steine in den Weg gelegt werden.

Bezug zur Stelle

Beschreibung der Tätigkeiten

Damit der neue potenzielle Arbeitgeber erfährt, was der Bewerber kann, sollten die ausgeübten Tätigkeiten kurz skizziert werden.

Guter Text

Unterschrift des ehemaligen Arbeitgebers

Das Arbeitszeugnis muss unterschrieben und mit Logo und ggf. Stempel des Unternehmens versehen sein.

Individuell erstelltes Zeugnis

Kein Risiko. Bezahlung erst nach Erhalt der Unterlagen.



Neuerstellung: Arbeitszeugnis

149

Erstattung der Kosten möglich.

Optimierung des Zeugnisses

99

Alle Preise inklusive 19% Mehrwertsteuer.

Arbeitszeugnisexperten für alle wichtigen Branchen

BWL

Kaufmännische Berufe

Wir haben Experten für BWL, VWL, Marketing, Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung, Online-Marketing & mehr

Medizin

Medizin & Pflege

Unsere Profis haben bereits erfolgreich Arbeitszeugnisse für Ärzte, Psychologen und viele weitere medizinische Berufe erstellt.

Technisch

Technische Berufe

"Ingenieure schreiben nicht gerne." Daher helfen wir gerne, wenn es um die Bewerbung oder das Arbeitszeugnis in allen technischen Berufen geht.

Soziales

Öffentlicher Dienst & Soziales

Für den öffentlichen Dienst und soziale Berufe haben Bewerbungen & Zeugnisse oft spezielle Anforderungen. Unsere Bewerbungsexperten helfen Ihnen sehr gerne weiter.

Jetzt registrieren & Arbeiszeugnis buchen oder mehr über richtiggutbeweben.de erfahren

bewertung bewerbung

117 Bewertungen: "Mein Chef hat mich mein Arbeitszeugnis erstellen lassen und wollte es nur noch unterschreiben. Das entsprechende Zeugnis mit Note 1 hätte ich so nie hinbekommen."

 

Fragen? Kontaktieren Sie unsere Arbeiszeugnis-Experten:

Jetzt registrieren & Arbeitszeugnis buchen oder mehr über richtiggutbeweben.de erfahren

Von n-tv getestet

Die n-tv-Sendung Ratgeber Hightech hat die beiden größten Anbieter von Bewerbungsunterlagen getestet - und richtiggutbewerben.de hat sehr gut abgeschnitten.

Fachwissen von Experten

Unsere Bewerbungsexperten kennen sich in der Welt der Arbeitszeugnisse mit ihrer geheimen Sprache und Notengebung perfekt aus.

Individuell für Sie erstellt

Das Zeugnis wird individuell für Sie erstellt und so zugeschnitten, dass Ihnen bei der Jobsuche keine Steine im Weg liegen. Sie erhalten eine WORD- und PDF-Datei, die Sie Ihrem ehemaligen Chef vorlegen können.

Bezahlung nach Erhalt des Arbeitszeugnisses

Sie können Ihre Dokumente vor der Bezahlung als Vorschau einsehen und bekommen so einen ersten Eindruck. Kein Risiko: Änderungswünsche sind jederzeit möglich.


Ablauf einer Bestellung:

1. Registrierung mit Ihren persönlichen Daten
2. Sie können nun die Dateien für das Arbeitszeugnis hochladen: z.B. Lebenslauf & eine Beschreibung ihrer ehemaligen Tätigkeit inklusive Ihrer Aufgaben
3. Ein persönlicher Bewerbungsschreiber erstellt Ihr Arbeitszeugnis
4. Das Zeugnis kann nun als Vorschau eingesehen werden.
5. Nachdem Sie Ihr Dokument bezahlt haben, können Sie dieses als WORD oder PDF herunterladen und Ihrem ehemaligen Vorgesetzten zusenden.

Änderungswünsche können jederzeit zugeschickt werden.


In Deutschland bestimmt oft die Qualität der Arbeitszeugnisse, die man von vorherigen Jobs mitbringt, ob man eine neue Anstellung bekommt - oder eben nicht. Doch viele Arbeitgeber nervt es, noch viel Zeit in die Dokumente ausscheidender Mitarbeitern zu investieren. Da wird einfach eine Vorlage für das Arbeitszeugnis genutzt, die man schon dutzenden Ehemaligen vorher mitgegeben hat. Natürlich ist das nicht zielführend, schließlich soll das Zeugnis persönlich und individuell sein: Und darauf hat der ehemalige Mitarbeiter auch rechtlichen Anspruch! Andere Chefs wiederum gehen anders vor - und überlassen diese Aufgabe dem Mitarbeiter selbst:

"Du kannst dein Arbeitszeugnis selbst schreiben. Ich setze nur Stempel und Unterschrift drunter."

Damit umgeht der Arbeitgeber die lästige Aufgabe des Schreibens und der Arbeitnehmer kann sich nachher nicht beschweren - das Zeugnis kommt schließlich von ihm selbst. Das ist die perfekte Chance auf ein hervorragendes Arbeitszeugnis. Doch aufgepasst! Nicht jeder kann ein gutes Arbeitszeugnis schreiben: Dabei gibt es nicht nur gesetzliches Vorgaben, sondern auch viele mehr zu beachten. So nutzen Personaler im Arbeitszeugnis eine Geheimsprache und versteckte Notensysteme, um sich gegenseitig Tipps zu geben. Warum dieser Aufwand? Weil das Zeugnis, das man abschließend bekommt, grundsätzlich positiv formuliert sein muss!

Arbeitszeugnis schreiben: Eine große Herausforderung ohne das nötige Fachwissen

Nicht jeder kennt diese Vorgaben - und es kostet viel Zeit, sich in diesen Bereich einzuarbeiten. Aus diesem Grund nutzen viele, die ihr Arbeitszeugnis selbst schreiben dürfen, die Möglichkeit und lassen das Arbeitszeugnis von Profis schreiben. Warum das sinnvoll ist, zeigen wir Ihnen in 4 Punkten:

4 Gründe, warum Sie das Arbeitszeugnis schreiben lassen sollten

#1: Gesetzliche Vorgaben

Zunächst vorweg: Jedem Arbeitnehmer steht zum Ende des Beschäftigungsverhältnisses ein Arbeitszeugnis zu. Dabei unterscheidet man zwischen einem einfachen und einem qualifizierten Arbeitszeugnis: Das einfache Zeugnis enthält lediglich die Daten und Fakten zum Job: Wie lange hat der Arbeitnehmer im Unternehmen gearbeitet? In welcher Abteilung war der Arbeitnehmer tätig? Welche Aufgaben wurden übernommen? Das qualifizierte Arbeitszeugnis ist, wie der Name schon vermuten lässt, ausführlicher und enthält neben diesen allgemeinen Fakten auch Aussagen und Bewertungen zur geleisteten Arbeit sowie zum (Sozial-) Verhalten am Arbeitsplatz. Das qualifizierte Zeugnis ist meist das, was von den allermeisten Arbeitnehmern verlangt und bei zukünftigen Arbeitgebern gefragt ist. Darüber hinaus müssen gewisse Angaben auf jeden Fall genannt werden: Dauer der Beschäftigung, Name, Adresse, Geburtsdatum, etc.

#2: Geheimsprache und Codes

Da mit dem Arbeitszeugnis, wie bereits beschrieben, niemandem Steine in den Weg gelegt werden dürfen, muss es immer in einem positiven Grundton gehalten werden. Da manche Personaler sich aber trotzdem Hinweise über die wahre Arbeitsweise des ehemaligen Mitarbeiters geben wollen, hat sich eine gewisse Geheimsprache etabliert. Codes und Notensysteme sollen es zukünftigen Chefs leichter machen, "faule Eier" zu erkennen. Was sich dahinter verbirgt und wie diese geheime Sprache aussehen kann, können Sie hier genauer nachlesen! Wenn Sie Ihr Arbeitszeugnis schreiben lassen, haben Sie die Gewissheit, dass ein perfektes Zeugnis bekommen - und alle geheimen Codes und Sprechweisen berücksichtigt und zu Ihrem Vorteil ausgelegt werden.

#3: Die Unterlagen sind fehlerlos

Alle Dokumente, die Sie in Ihrer Bewerbung mitschicken, sollten absolut frei von Fehlern sein. Sie werden es vermutlich Ihr gesamtes Arbeitsleben immer wieder vorzeigen und mit Bewerbungsunterlagen mitschicken müssen. Gehen Sie also auf Nummer sicher und prüfen Sie alles genau. Wenn Sie Profis beauftragen und das Arbeitszeugnis schreiben lassen, können Sie sicher sein, dass es keine Fehler enthält und Sie es direkt Ihrem ehemaligen Chef zur Unterschrift vorlegen können.

#4: Keine Recherche, kein Zeitaufwand - perfektes Ergebnis

Wenn Sie Ihr Zeugnis selbst schreiben, kostet das vor allem eins: Zeit! Sie müssen recherchieren, was in ein Arbeitszeugnis hinein gehört und welche Dinge zu beachten sind - ohne überhaupt ein Wort geschrieben zu haben, vergehen allein da schon gefühlt Stunden. Um diesen Zeitaufwand zu sparen und gleichzeitig das ideale Ergebnis zu erzielen, ist es sinnvoll, Profis zu engagieren und das Arbeitszeugnis direkt schreiben zu lassen.

#5: Das Arbeitszeugnis kann den Ausschlag geben

Zwei gute Bewerbungen liegen vor, beide Bewerber bringen die nötigen Qualifikationen mit, beide Lebensläufe sehen gut aus. Was macht der Personaler dann, wenn er nicht beide zum Vorstellungsgespräch einladen kann? Er recherchiert in den Unterlagen, die der Bewerber mitbringt! Ein hervorragendes Arbeitszeugnis, das genau in den Bereich passt, in dem der Bewerber später tätig sein soll, kann den Ausschlag geben, ob man den Job bekommt - oder doch wieder nur leer ausgeht.

Zeit sparen & das perfekte Arbeitszeugnis bekommen: Arbeitszeugnis schreiben lassen
Erfahrene Experten

Erfahrene Experten

Unsere Schreiber sind erfahrene Experten im Bereich Beruf und Karriere. Sie wissen, worauf es bei Arbeitszeugnissen ankommt.

Schnell zum Arbeitszeugnis

Schnell zum Arbeitszeugnis

Innerhalb von 4 Tagen ist Ihr Arbeitszeugnis fertig. Sie brauchen Ihr Zeugnis schneller? 24h-Stunden Express möglich.

Bewerbungsunterlagen optimal gestalten

Bewerbungsunterlagen optimal gestalten

Mit einem perfekten Arbeitszeugnis in den Bewerbungsunterlagen fällt die Jobsuche direkt leichter.

Job Zusage

Job bekommen

Das Arbeitszeugnis kann den Ausschlag geben, wenn es darum geht, wer den neuen Traumjob bekommt. Zögern Sie nicht, wenn Sie die Chance bekommen, Ihr Zeugnis selber zu schreiben.

Kontaktieren Sie unsere Experten:

Qualität ist sichtbar - auch im Arbeitszeugnis

Aus diesem Grund sollte man in jedem Fall die Chance wahrnehmen, wenn einem der Chef anbietet, das Zeugnis selbst zu schreiben: Man kann den Inhalt selbst bestimmen und sich so darstellen, dass es für die weitere Jobsuche förderlich ist. Um auch alle Vorgaben und Gepflogenheiten zu berücksichtigen, sollte man sich aber Hilfe von Profis holen, die genau wissen, wie ein professionelles Arbeitszeugnis formuliert wird und das Arbeitszeugnis schreiben lassen.

Copyright © 2016 AGB | Partner & Affiliate-Programm | Datenschutz | Fernsehen & Presse | Login | Impressum